Month: September 2013

Masterpläne und LNG – wie realistisch sind sie?

Masterpläne und LNG – wie realistisch sind sie?

Warum diese Sucht nach Masterplänen? Weil die meisten Menschen sich einfach nicht mit dem Chaos anfreunden können. Als ich noch ein Teenager war, hatte ich auch noch den Drang alles zu ordnen und wenn es auch ein unerfüllbarer Traum bleiben sollte, stellte ich mir doch eine ordentliche Welt vor. Mit dem Alter trat etwas merkwürdiges ein. Viele meinten ich würde ruhiger werden, was aber nicht im geringsten eintrat. Aber ich begann das Chaos rund um mich zu genießen und heute käme mir eine ordentliche Welt schal und leer vor.

Amerikanisches LNG für Europa – geht’s noch

Amerikanisches LNG für Europa – geht’s noch

Europas LNG Käufer haben ein Problem. Asien saugt den Markt leer und neue LNG Projekte interessieren sich auch nicht für die langweiligen Europäer mit ihren komischen Projekten. Sie wollen Geld, viel Geld. Kein Grund für viele europäische Käufer sich nicht blenden zu lassen. „Wenn einer eine Reise tut, dann hat er was zu erzählen(…)“ (Matthias Claudius). So geschehen bei einigenWeiterlesen

Wie Utopia von den Grünen ausgenutzt wird

Wie Utopia von den Grünen ausgenutzt wird

Während der späten Siebziger Jahre bildeten sich überall in Europa Grün Bewegungen, aus denen sehr schnell politische Parteien hervorgegangen sind. Heute sind diese Bewegungen Teil des parlamentarischen Lebens beinahe jedes europäischen Landes. Wenn es um Umweltschutz oder um progressive Politik ging, konnte man sich üblicherweise auf die Grünen verlassen. Ist das Prädikat noch immer verdient?